Slogan

Für Bürgerinteressen - ganz ohne Parteipolitik!  

 

 

PRESSEMITTEILUNG

Vortrag: "Ohne Moos nix los? Was das Ehrenamt leistet."

Die Gemeinde Hünxe gibt jedes Jahr mehr Geld aus als sie einnimmt. Das geht an die Substanz. Daher kann die Gemeindeverwaltung nicht mehr alles leisten, was wünschenswert wäre.

Doch gleichzeitig ist Hünxe reich! Reich an ehrenamtlich engagierten Bürgern, die tatkräftig mithelfen, dass sich unser Lebensraum positiv entwickelt. Dieses Engagement bewirkt viel Gutes und stiftet gleichzeitig Identität und Zusammengehörigkeitsgefühl.

Die Engagierten Bürger Hünxe möchten die Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Politik und Bürgern weiter ausbauen. Wie kann die Dorfentwicklung gestaltet werden? Wie können weitere ehrenamtliche Projekte initiiert werden? Was können wir von anderen lernen?

Die EBH lädt daher für Mittwoch, 07. Mai, 18 Uhr, alle interessierten Bürger zu einer Informationsveranstaltung in die Gaststätte Nuyken in Hünxe ein.

Thema: Ohne Moos nix los? Was das Ehrenamt leistet.

Hauptreferent ist Manfred Berns, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Duisburg. Der Bürgerstiftung wurde im vergangenen Jahr für ihr Mitwirken an der Stadtentwicklung Duisburg die nationale Auszeichnung „Bürgerstiftungs-Preis 2013“ verliehen. Das Leitmotiv der Stiftung lautet: „Verantwortung zeigen, Bildung ermöglichen und gemeinsam handeln.“

Stellvertretend für die vielen engagierten Bürger in der Gemeinde Hünxe kommen zwei Ehrenamtler zu Wort. Frau Annegret Berger-Lohr wird die Aktivitäten der Landfrauen Hünxe vorstellen und Friedhelm Olejnik erläutert, was ein Seniorenbetreuer des Bürger-Schützenvereins Hünxe macht.

Die Engagierten Bürger Hünxe hoffen auf eine rege Beteiligung.

PRESSESPIEGEL zur Meldung. Zum Lesen bitte in den jeweiligen Artikel klicken.